Philippi Methode

Die Philippi Methode arbeitet auf allen Ebenen von Körper, Geist und Seele.

Sie wirkt auf all diesen Ebenen, wobei der Schwerpunkt auf dem seelischen Bereich liegt.

Bei der Übertragung von Bioenergien und Bioinformationen, werden fehlerhafte und krankhafte Muster aufgelöst und Stoffwechsel, Immunsystem und Nervensystem aktiviert. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte gestärkt.

Die Bioenergietherapie wird in meiner Praxis in zwei Formen eingesetzt:

  • einstündige bioenergetische Behandlung in Einzel – oder Gruppensitzungen
  • reine lokale bioenergetische Behandlung eines körperlichen Bereiches, z.B. eines erkrankten Organs, Drüse, Gelenks oder Hautbezirks…

Die Philippi Methode wird für den gesamten Gesundheitsbereich eingesetzt. Dazu zählen:

  • Prophylaxe,
  • Stressbewältigung,
  • Erschöpfung,
  • Schwangerschaft und unerfülltem Kinderwunsch (Hormondysbalance)
  • unklare Beschwerden ohne medizinische Diagnose
  • akute Erkrankungen mit starken Schmerzzuständen

Sie findet für alle Erkrankungsbereiche Anwendung – hier ein paar Beispiele:

  • Nervenerkrankungen
  • Depressionen
  • ADHS,ADS
  • Konzentrationsstörungen und Unruhe
  • Ängsten
  • Organerkrankungen ( auch nach Transplantationen)
  • Krebserkrankungen
  • Rheuma
  • Allergien
  • Autoimmunerkrankungen